Was ist Rolfing ?

Rolfing ist eine manuelle Behandlung der Bindegewebsstrukturen des Körpers, die meist in einer Serie von 10 Sitzungen von einem certifizier-  ten Rolfer durchgeführt wird. Das Ziel be-  steht darin, den Körper in ein natürliches      Gleichgewicht mit dem Schwerefeld der         Erde zu führen, die Maximierung des per-  sönlichen körperlichen und geistig-  seelischen Wohlbefindens.

 

Wie kommt es zur Struktur des Körpers, die für jeden Menschen charakteristisch ist und sein äußeres Erscheinungsbild prägt ? 

Diese Struktur, oder sehr vereinfacht ausgedrückt die unbewusste Körperhaltung und Körperform, ist nur begrenzt genetisch bedingt. Sie ist auch nicht einfach so wie sie ist, sondern sie ist hauptsächlich das Resultat vieler äußerer und innerer Umwelteinflüsse, die auf den Körper einwirken und dort ihre Spuren hinterlassen.

Dazu gehören z.B. 

- familiäre Prägungen und Gewohnheiten,                                             - psychische Belastungen,                                                                  - Traumata und Operationen,                                                              - schmerzbedingte Schonhaltungen,                                                     - alltagsbedingte, eingeschliffene Körperhaltungen.

Was anfangs nur `Haltung´ war, wird schließlich zur dauerhaften Struktur. Eine ungünstige Körperstruktur wird - es bleibt ihr nichts anderes übrig - der Herausforderung der Schwerkraft begegnen, indem sie zusätzliche Stützsysteme aufbaut. Verdickungen und Verkürzungen des schnell anpassungsfähigen Bindegewebes. Dadurch wiederum wird das optimale Funktionieren der Gelenke und Muskeln auf Dauer erschwert.

Hier setzt die Rolfing-Methode an !

Dr. Ida Rolf, die Begründerin der Rolfing-Methode, hat erkannt, dass die Schwerkraft auf zwei unterschiedliche Arten auf den menschlichen Körper einwirken kann:

 

- als destruktive Kraft, die mit einem stetig verstärkenden Einfluss auf eine ungünstige Körperhaltung die Folgen mit zunehmenden      Alter ausgeprägter und deutlich sichtbarer     werden lässt

 oder                                                                                                

- als organisierendes Element, das für die Körperstruktur als aufrichten-de Kraft von entscheidender Bedeutung ist. Das ist u.a. auch durch Erkenntnisse aus der Raumfahrtmedizin bestätigt. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass der Mensch im Schwerefeld der Erde `strukturell integriert´ ist - daher auch der Name - Strukturelle Integration.

Wie mit Rolfing, einer gezielten Behandlung des Bindegewebes, nachhaltige Veränderungen der Körperstruktur und Haltung erzielt werden können, finden Sie unter Methode.