Wie finde ich einen guten Rolfer bzw. weiß, dass der Rolfer zu mir   passt ?                                                                                              Muss ich andere Therapien für die Zeit des Rolfings unterbrechen ?          Muss ich gleich 10 Sitzunen buchen ?                                                    Welche Veränderungen kann ich erwarten ?                                           Ist Rolfing eine anerkannte Schmerztherapie ?                                       Ab welchem Alter und bis zu welchem Alter ist Rolfing noch sinnvoll ?       Bei welchen Erkrankungen ist Rolfing nicht geeignet ?            Übernehmen die Krankenkassen die Kosten für die Rolfing-Behandlungen ?

 

Wie finde ich einen guten Rolfer bzw. weiß, dass der Rolfer zu mir passt ?

Die Begriffe Rolfing und Rolfer sind eingetragene Dienstleistungsmarken des Rolf Institute of Structural Integration in Boulder, USA. Rolfer sind vom Rolf Institut ausgebildet und certifiziert. Die Hürden, certifizierter Rolfer zu werden sind nicht unüberwindbar, aber hoch. Deshalb dürfen Sie sich in guten Händen wissen, ganz gleich, für welchen Rolfer Sie sich entscheiden.

Ob die Chemie zwischen Ihnen und dem von Ihnen ausgewählten Rolfer stimmt, das können nur Sie entscheiden. Am besten nutzen Sie die erste Rolfing-Sitzung um zu testen, ob Sie sich die weitere Zusammenarbeit vorstellen können. Und Sie haben jederzeit die Freiheit, sich für einen anderen Rolfer zu entscheiden.

 

Muss ich andere Therapien für die Zeit des Rolfings unter-brechen ?

Nein, Sie sollten allerdings mit Ihrem Rolfer besprechen, welche Therapien bei Ihnen z.Zt. noch zur Anwendung kommen.

 

Muss ich gleich 10 Sitzungen buchen ?

Nein, jede Rolfing-Sitzung kann einzeln gebucht werden. Ich empfehle meinen Klienten, die 1. Behandlung als Schupper-Sitzung zu betrachten. Darüber hinaus kann man auch 3 Sitzungen als Mini-Reihe buchen, dabei werden dann die äußeren Bindegewebsschichten und Faszien behandelt.  Die Grundbehandlung besteht aus 10 Sitzungen, die logisch aufeinander aufbauen und jeweils andere Aspekte betonen.

 

Welche Veränderungen kann ich erwarten ?

Das hängt davon ab, was Sie erreichen wollen. Die mit Rolfing erzielbaren Veränderungen sind individuell unterschiedlich. Nicht alle auf dieser Homepage dargestellten Veränderungen erfahren die Klienten in gleicher Weise und Vielfalt. Darüber hinaus ist es nicht vorhersehbar, wie Sie auf die Rolfing-Anwendungen reagieren. Besprechen Sie Ihre Wünsche mit Ihrem Rolfer, er kann realistisch einschätzen, was bei Ihnen möglich ist.

 

Ist Rolfing eine anerkannte Schmerztherapie ?

Rolfing ist keine Heilbehandlung an sich und damit auch keine anerkannte Schmerztherapie. Rolfing geht auch nicht auf Ihre Schmerzsymptome ein. Wenn die Ursache Ihrer Beschwerden in Ihrem Bewegungsmuster, Ihrer Haltung oder Ihrer Struktur begründet liegt, kann aber durch eine Verbesserung von Haltung, Struktur und Bewegungsabläufen Ihren Beschwerden die Grundlage entzogen werden.

 

Ab welchem Alter und bis zu welchem Alter ist Rolfing noch sinnvoll ?

Es gibt für Rolfing keine Altersbeschränkungen. Der Unterschied liegt darin, dass der Rolfer je nach Alter seine Arbeitsweise anpasst. Des weiteren wird bei Kindern eine kürzere Behandlungszeit eingeplant.

 

Bei welchen Erkrankungen ist Rolfing nicht geeignet ?

Von einer Rolfing-Behandlung ist abzuraten bei:                                   - bösartigen Tumorerkrankungen                                                        - entzündlichen, rheumatischen Erkrankungen                                      - fortgeschrittene Osteoporose                                                           - degenerative Muskelerkrankungen                                                     - Aneurysmen                                                                                   - schwere akute Erkrankungen                                                            - frische Traumata                                                                              - Psychosen

Sollten psychische Erkrankungen vorliegen, sprechen Sie vorher mit Ihrem Therapeuten oder Arzt, ob eine körpertherapeutische Behandlung für Sie kontraindiziert ist.

 

Übernehmen die Kassen die Kosten für die Rolfing-Behandlungen ?

Die gesetzlichen Krankenkassen bezahlen nicht für Rolfing. Alle weiteren Fragen zu den Kosten und Terminen beantworte ich Ihnen gerne persönlich.